Rezepte

Trüffel-Pasta

Ein ganz besonderes Pastagericht innerhalb von wenigen Minuten zaubern? Das geht!

Ganz nebenbei: Das Gericht schmeckt auch ohne frischen Trüffel einfach unglaublich!

Ihr habt dazu auch noch etwas Zeit? Dann folgend zusätzlich ein Beispiel wie ihr Nudeln ganz einfach selber zubereiten könnt.

Zutaten für den Pasta-Grundteig, 4 Personen:

  • 400 g doppeltgemahlener Hartweizengrieß
  • 4 „L“ Eier (ansonsten wird zusätzliche Flüssigkeit benötigt)
  • 10g Salz
  • ein Schuss Ölivenöl

Zutaten für die Trüffelsauce, 4 Personen:

  • 1 El Trüffelöl
  • 6g frischer Trüffel
  • Rapsöl
  • 125ml Sahne
  • 75g geriebener Parmesan
  • 1 helle Zwiebel
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung der Spaghetti:

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten.
  2. Die Masse 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Dünne Platten aus dem Teig formen.
  4. Mit dem Spaghettimesser Spaghetti schneiden.
  5. Nudelwasser aufsetzen, salzen und zum Kochen bringen.
  6. Spaghetti ‚al dente‘ kochen.

 Zubereitung der Sauce:

  1. Zwiebel fein hacken.
  2. Diese dann mit etwas Rapsöl in der Pfanne glasig schwitzen.
  3. Den Trüffel hobeln.
  4. Sahne in die Pfanne geben, verrühren und anschließend das Trüffelöl hinzufügen.
  5. Parmesan in der Pfanne schmelzen lassen und unterrühren.
  6. Sauce mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
  7. Pasta und Sauce auf einem Teller anrichten und den gehobelten Trüffel darüber verteilen. Voilà!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.