Afrika,  Reisen

Afrika, Namibia

Eine aufregende Reise liegt hinter uns.

Die Rundreise beginnt im Flachland, führt uns über Berge, bis in die Wüste, zur Küste und wieder zurück. Unendliche Weiten, Sicht bis zum Horizont, ungezähmte Tiere, wilde Natur, the ‚Big Five‘, und, und, und…

Kommt mit uns auf eine traumhafte Reise in eine andere Welt.

Stop 1:

Rote Sanddünen so weit das Auge reicht: die Kalahari Wüste. Mit einem kalten Getränk lässt es sich hier aushalten.

Stop 2:

Wir befinden uns 2.000 Meter über dem Meeresspiegel: Das sind die Auasberge. Ein 50km langes Gebirge in Zentralnamibia.

Stop 3:

6:30 Uhr, Dunkelheit, gefühlte Minusgrade, auf einem offenen Safari Jeep! Wir befinden uns in einem der größten privaten Wildschutzgebieten in Afrika: Das ‚Erindi Private Game Reserve‘. Über 70.000 Hektar unberührtes Buschland. Flusspferde, Krokodile, Zebras, Giraffen, Nashörner, Löwen, Leoparden, Gerparden…

Stop 4:

Eingerahmt vom Atlantik und der eindrucksvollen Wüste Namib: Willkommen in Swakopmund!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.